GeEn

Tel: +49 (0) 4192 - 8934 879
Fax: +49 (0) 4192 - 8934 319
 

Rohre aus Fluoroplast 4D

 

Röhren aus Fluoroplast – 4D (Staurohre, Rohrkameras)



Verwendung:
- für den Transport von korrosiven, biologischen und hochreine Flüssigkeiten bei Drücken bis 2,0 MPa;
- als Trennmittel und Anti-Korrosions-Schutz-Beschichtung von Metallteilen (Wellen, Spindeln, etc.);
- für die Herstellung von Wärmeaustauschausrüstung.

Eigenschaften:
Hygienisches Zertifikat: №78 SP 06 224Т 03209G 98 von 16.02.98.
Die Dichte der Rohre ist nicht mehr als 2,145 g/cm3.
Gebrauchstemperatur: von -60°С bis +230°С.

Ausstoß:
- Staurohre und Rohrkameras mit einem Innendurchmesser von 4 mm bis 32 mm und Wanddicken von 1 bis 2 mm;
- Schrumpfrohre aus F-4D mit einem Innendurchmesser bevor Einschrumpfung /nach Einschrumpfung – 13,6/10,2 mm mit Wandstärke von 0,8 bis 1,5 mm.

Standardabmessungen:

  Rohre aus Fluoroplast 4D - Standardabmessungen



 

 
 
Design und Gestaltung — Simplyweb
© 2010–2017 «Polymer-Akzent GmbH»